Rezension: Feuer & Flut von Victoria Scott

copyright cbt Verlag
Preis:16,99 €            
Format:Gebunden
Seitenanzahl:448 Seiten
Genre:Fantasy Jugendbuch
Reihe:                                                 
Verlag:cbt Verlag
ISBN:978-3570162934
Altersempfehlung:ab 14 Jahre
Muss ich unbedingt lesen :)                       

Ein atemberaubendes Wettrennen um Leben und Tod

Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als es auf die Zielgerade zugeht …


Der Einstieg in die Geschichte ist sehr gut gelungen. Ich war sofort im Geschehen und habe mich in der Handlung zurecht gefunden und es wurde nicht unnötig in die Länge gezogen, sondern der Schwerpunkt der Geschichte wird dem Leser recht schnell bewusst und weckt von Anfang an die Neugierde.

Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Persperktive von Tella. Sie ist die Hauptprotagonistin, eine Teenagerin und ein ganz normales Mädchen, das aber mit ihren Haaren und den Sommersprossen ziemlich unglücklich ist. Sie fühlt sich manchmal recht einsam und hat eine sehr aufmüpfige Art, wie oft normal in diesem Alter. Ihre oft witzige aber auch nicht selten ironische Art verleiht der Geschichte neben der Spannung auch eine gewisse humorvolle Note. Tella mochte ich von Beginn an und konnte sehr gut mit ihr fühlen. 

Recht schnell tritt Guy in das Leben von Tella. Sie lernt ihn auf der ersten Etappe des Wettrennens im Dschungel kennen. Zu Beginn konnte ich mit ihm nicht viel anfangen. Er war eher der coole Typ, aber auch sehr geheimnisvoll. Man erfährt zwar am Anfang nicht sehr viel über ihn, aber genau dass macht es auch wiederum spannend, da man nicht genau weiß, welche Absichten hat er und spielt er bei diesem Rennen ein falsches Spiel. Nach und nach hat man aber auch Guy besser kennengelernt, der gar nicht so cool ist, wie es oftmals im ersten Moment scheint. 

Das Buch lässt sich sehr gut lesen und ich konnte es nur schwer aus der Hand legen, da Victoria Scott den Spannungsbogen immer wieder neu aufgebaut hat. Fragen, die sich beim Lesen ergeben haben werden relativ schnell beantwortet, doch im gleichen Moment stellt sich die nächste und die Spannung wächst sofort wieder an. Diesen Wechsel finde ich sehr gut und macht das Buch zu einem Lesegenuss, den man sich nicht entgehen lassen darf. Ich finde es gut, das der Leser bei kleineren Fragen nicht lange im Unklaren gelassen wird und somit einzelne Geschehnisse nicht unnötig in die Länge gezogen werden, aber auch gleichzeitig die neue Spannung aufgebaut wird. Doch der eigentliche Schwerpunkt von Feuer und Flut bleibt bis zum Schluss ungeklärt. 

Auch die Gefühle die sich zwischen Tella und Guy entwickeln, hat die Autorin gekonnt in die Geschichte eingebracht, ohne das diese Klischeehaft und kitschig wird. Hauptbestandteil bleibt trotzdem noch das Fantasygenre. Zu Beginn hatte ich etwas Bedenken, das es doch eher wieder eine Jugendlovestory mit einem Hauch Fantasy wird. Doch diese anfänglichen Zweifel haben sich nicht bestätigt.

Ja das Ende, was soll ich sagen...  Bitte nicht!!!!! Ein absoluter Cliffhanger!!! Ich brauche den 2.Teil!! Auch hier schafft es Victoria Scott, den Leser so an die Geschichte zu fesseln, das man gar nicht anders kann und neugierig auf den 2. Teil wird. Wer also kein Freund eines solchen Endes ist und nicht in Ungewissheit bleiben möchte, sollte den 1. Teil erst lesen, wenn auch die Fortsetzung erhältlich ist. Doch leider müssen wir uns damit wohl gedulden....

Trotzdem hinterlässt mich dieses Buch mit einem sehr guten Lesegefühl. Es hat einfach Spaß gemacht, Tella bei diesem Wettrennen zu begleiten und mit ihr mitzufiebern.

Die Altersangabe finde ich absolut gerechtfertigt, da sich der Schreibstil der jugendlichen Art anpasst. Er ist klar, leicht verständlich und locker. 

Feuer und Flut ist ein absolut überzeugender Auftakt einer Reihe, der mich zwar stellenweise an Tribute von Panem erinnert hat, aber trotzdem auch ganz neue Elemente beinhaltet, die die Geschichte zum Ende hin in eine ganz andere Richtung lenken. Ein Buch voller Spannung und überzeugender Charaktere, die ich wirklich sehr ins Herz geschlossen habe.

Ein absolutes Mustread, dass sich die 5 von 5 Federn total verdient hat.








Kommentare:

  1. Tolle Rezi zu einem guten Buch.
    Habe ich auch gelesen und warte nun auf den 2. Teil ;)

    Lg lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-D Ja ich brauche unbedingt Teil 2!!!
      LG Miriam

      Löschen
  2. Hallo Miri,

    natürlich ist es ein Must-Read, auch bei dir. *seufz* Mittlerweile lechze ich richtig nach dem Buch und sogar bei dir findest sich eine ansprechende Rezension dazu. Bald, bald wird es gelesen werden.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      nicht lange warten Du musst es lesen!!!!!!
      LG
      Miriam

      Löschen
  3. Hallo,
    gerade habe ich noch bei Dani eine begeisterte Rezension gelesen und du schwärmst auch so. Ich habe das Gefühl, ich muss es auch dringend lesen, dank eurer ganzen tollen Rezensionen bin ic hnun total gespannt.
    Lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      jaaaaaaa Du musst es lesen!!!! Gaaaaaaanz schnell!! :-D

      LG
      Miriam

      Löschen
  4. Hi ;)

    Das Buch entdeckt man ja mittlerweile an jeder Ecke und ich hab auch noch nichts schlechtes darüber gelesen. Da werde ich wohl auch nicht frumherum kommen ;)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ,
      es ist einfach super und mein absolutes Highlight bis jetzt....
      LG
      Miriam

      Löschen
  5. Liebe Miriam,

    ahh, warum gibt es einfach nur tolle Rezis zu diesem Buch. Bei der nächsten bekomme ich Tränen in den Augen :-) Ich will es unbedingt lesen! Da ich gerade ein neues Auto kaufen musste, ist aber Hardcore-Sparen angesagt. Und dabei kaufe ich doch sooo gerne Bücher! Deine Rezi ist total mitreißend!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :-)

    Ich habe es auch gelesen und kann dir nur zu stimmen :-) Ich bin so hibbelig und gespannt auf die Fortsetzung. Ich weiß echt nicht wie das aushalten soll :-/

    Liebe Grüße
    Line

    AntwortenLöschen